Zum Inhalt springen →

Dießen leuchtet – heuer weihnachtlich weiß

Dieser Abend unter dem Motto „Dießen leuchtet“ ist inzwischen der wahre Startschuss für das heimische Weihnachtsgeschäft. Während die großen Discounter und auch die Geschäfte in den Städten schon seit Herbst mit Weihnachtsware locken – (oder auch manchen abstoßen, denn das ist nun wirklich nicht zu jedermanns Freude :-), rüsten die Geschäfte unseres kleinen Ortes am Ammersee ab Ende November zeitgleich einmal richtig auf. Passend zu „Dießen leuchtet“, ließ Frau Holle am Mittag auch noch echte, große Schneeflocken fallen…

leider hielten diese nicht bis in den bitterkalten Abend, an dem anscheinend der ganze Ort unterwegs war. Zusätzlich zur Mühlstraße wurde diesmal auch die Herrenstraße bis zur Abzweigung in die von Eichendorffstraße für die Autos gesperrt. Mit den gewohnten Anlaufschwierigkeiten – so ein „Durchfahrt verboten“ Schild stellt ja für manchen nicht mal eine Diskussionsgrundlage dar. Da hatten die Helfer von Bauhof und freiwilliger Feuerwehr einiges an Überzeugungsarbeit zu leisten.

Bereits zum achten Mal verwandeltet sich Dießen in ein buntes, wildes, teils auch sehr romantisches Lichtermeer. Es gibt viele Standardbeleuchtungen – wie die Schneeflocken am Rathaus gleich neben Krempels (tja – kommt immer auf das Auge des Betrachters an, wer da neben wem steht), aber es ist auch immer wieder spannend zu sehen, was die Kollegen sich einfallen lassen. Ist halt ein echter Künstlerort.

Wir haben 2015 einen kleinen Wald im Fenster erstrahlen lassen. Der fand wirklich viele Fans – aber den ganzen Wald am selben Abend zu verkaufen – das haben wir dann doch nicht übers Herz gebracht. Und so könnt ihr in den nächsten Tagen selbst vorbeischauen und die Leichtigkeit der Zapfen bewundern.

Krempels
Letzte Artikel von Krempels (Alle anzeigen)

Veröffentlicht in Termine

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.