Feuerwehr Diessen – seit 150 Jahren im Einsatz

alte Feuerwehrhelme

Selbstverständlich rückt die Feuerwehr Diessen hier am Ammersee in der üblichen Schutzkleidung und mit modernstem Equipment aus. Keiner trägt mehr solche Helme. Aber ein Blick zurück bietet sich anlässlich des Jubiläums von 150 Jahren Feuerwehr ja immer an 😉

Wie alles begann – Feuerwehr Diessen

230 Häuser hatte die Marktgemeinde 1849 und die Bewohner waren (für die damalige Zeit) gut gerüstet: eine große und eine kleine Feuerspritze, ein Schlauch, 88 Eimer, 12 Leitern und 6 Feuerhaken.

Am 1. März 1847 brannten in der Johannisstraße 6 Häuser nieder. Dies ist der größte Brand, den Diessen zu verzeichnen hat. Zum Glück.

Die Freiwillige Feuerwehr gründete sich am 4. Juli 1868 und ist damit die älteste im Landkreis. Mit rund 50 aktiven und 300 Vereinsmitgliedern, so wie einer lebendigen Jugendgruppe ist sie gut gerüstet.

Feuerwehr Dettenschwang

In Dettenschwang gaben die Bürger spätestens 1821 Geld für Löschzubehör aus, dass ist schriftlich festgehalten.

Eine Freiwillige Feuerwehr gründete sich am 19. Januar 1875. Drei Monate später, am 21. April vernichtete ein Brand den halben Ortskern Dettenschwangs. Innerhalb von 2 Stunden brannten 34 Häuser, die Kirche und der Pfarrhof ab. Die Feuerwehren aus Dießen, St. Georgen, Reichling, Thaining, Issing, Rott und Hofstetten kamen den Dettenschwangern zu Hilfe und konnte zum Glück ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern.

alte Feuerwehrhelme

Im Wandel der Zeit

1868 bis 2018 – 150 Jahre sind eine wirklich lange Zeit. Ursprünglich galt der Kampf ausschließlich dem Feuer. Inzwischen sind die freiwilligen Helfer und Helferinnen allerdings bestens zu Land und zu Wasser gerüstet um Menschen, Tieren und Sachwerten bei Bränden, Unfällen und Überschwemmungen Hilfe zu leisten.

Darüber hinaus ist die Diessener Feuerwehr fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens der Marktgemeinde: bei kirchlichen Umzügen, Großveranstaltungen wie dem Töpfermarkt und dem traditionellen Feuerwehrball (der leider 1989 bei den „Drei Rosen“ zuletzt den Fasching belebte) sind die Feuerwehrler immer dabei.

Ungewöhnliches Engagement

Und wer nun glaubt, die Feuerwehr Diessen beschränkt sich auf „Retten, Löschen, Bergen, Schützen” (was ja schon Aufgabe genug wäre) täuscht sich. Anlässlich der Aktion „3 Tage Zeit für Helden“ baute die Jugendgruppe „Grisu“ im Juli 2007  in der Wildnis des Schackyparks eine Brücke und einen Weg aus den vor Ort vorhandenen Werkstoffen.

Brücke Schackypark

Diese Brücke steht noch immer und dient als Rundweg zum Teehaus.

alter Feuerwehrhelm

Am Samstag den 21. Juli 2018 gibt es einen großen Aktionstag der Feuerwehr Diessen in den Seeanlagen – da könnt ihr schauen, was die alles drauf haben… zum Jubiläum ist außerdem eine große Festschrift mit tollen Fotos und interessanten Einblicken in Vergangenheit und Gegenwart erschienen.

Krempels

Manche nennen mich Herr Krempels - aber Kunst & Krempel ist nur eine Leidenschaft - weder Name, noch Zustand. Wenn du ebenfalls dieser Leidenschaft frönst, freue ich mich über Fragen und Anregungen.
Gruß Guido
Krempels

2 Replies to “Feuerwehr Diessen – seit 150 Jahren im Einsatz”

  1. Hallo Guido,
    entrümpele gerade. Du scheinst von der Materie Ahnung zu haben. Hab da glaube ich nen alten Feuerwehrhelm auf gestöbert. Kannst du mir vielleicht weiter helfen ? Kann natürlich dann auch Fotos schicken. Danke. Viele Grüße.
    Ronald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.